Lage

Die um 1200 erbaute Questenburg liegt auf einem Karstfelsen 70 m hoch über dem Questenberger Nasse-Tal. Seit 1319 untersteht das ‚hus zcuo Questinberg' dem Rittergeschlecht von Rode, später dem der Knauths und danach den Grafen zu Stolberg. In der Reformationszeit stark zerstört, ab dann verlassen und nun dem Verfall preisgegeben.

 


Größere Kartenansicht